SFirm 3.x: Neue Einstellungen

SFirm 3.1: Neue Einstellungen

SFirm 3.x bietet eine neue Dreh- und Schaltzentrale für alles, was man einstellen kann. Das Programm erlaubt ein intuitives und schnelles Handling sämtlicher Einstellungen, die Ihre Arbeit mit dem Programm wesentlich erleichtern.

Darüber hinaus bietet SFirm 3.x eine Vielzahl von weiteren Neuheiten und Verbesserungen für noch mehr Komfort und Übersichtlichkeit.

SFirm 3.1: Neue Einstellungen
zum Vergrößern bitte anklicken

Alle Einstellungen zentral und schnell zu finden

Alle Einstellungen in SFirm 3.x werden übersichtlich und gebündelt an einem Ort dargestellt:

  • Intuitive Bedienung
  • Wiedererkennungswert durch Office-Prinzip
  • Inklusive Such- und Filter-Funktion für Einstellungen
  • Lizenz-/Rechteabhängige Darstellung

Rund um die Kontoinformationen

Kontorundruf mit neuen Auftragsarten
Über den bekannten Kontorundruf lassen sich mit SFirm 3.x zusätzlich Kreditkartenabrechnungen, Lastschriftbestände, Referenzkonten für SEPA-Überträge und SRZ-Dateifreigabe-Bestände abholen. Optimal kombiniert mit Zeitpunkten/Intervallen lässt sich die Abholung jeglicher Kontoinformationen und Bestände nun komplett automatisieren.

Deaktivierung von Konten
Konten, die z. B. auf Bankseite nicht mehr existieren, können Sie im Auftraggeber als "deaktiviert" kennzeichnen und so für Recherchezwecke in SFirm 3.x behalten. In diesem Fall werden sie automatisch aus allen Online-Funktionalitäten, dem Zahlungsverkehr sowie aus der Disposition und dem Pooling entfernt. Kontoinformationen, Archiv, Auswertungen und Suchordner bleiben für deaktivierte Konten erhalten.

Erweiterte Saldenübersicht mit 1-Klick-Aktualisierung
Für einen vollständigen Überblick werden in der Saldenübersicht nun auch Konten angezeigt, für die noch keine Kontoinformationen vorliegen – damit Sie den vollen Überblick haben.

Die einfache und gezielte Abholung von Kontoinformationen außerhalb des Kontorundrufs ist nun anhand einer im Auftraggeberkonto voreingestellten Auftragsart möglich. In der Saldenübersicht lassen sich Kontoinformationen nach diesem Muster direkt für alle markierten Konten auf einmal abholen.

Überarbeitung der Kontoinformationen-Anzeige
Die Anzeige der Kontostammdaten innerhalb der Kontoinformationen in den Kopf- und Fußzeilen wurde optimiert. Neben der Kontoart wird auf jedem Reiter ein Zeitstempel für den Bestand angezeigt sowie ein Link für dessen Aktualisierung angeboten.

Weitere Funktionen

Kopieren von Zahlungen
Zahlungen können unabhängig vom Status innerhalb eines Ordners oder in Ordner des gleichen Typs kopiert werden. Sämtliche Details inkl. des Rhythmus und ggf. zugeordneter Daten werden dabei übernommen. Je nach Termin/Rhythmus erhalten diese den Status erfasst oder fällig.

Erweiterte EU-Schlüsselablage
Ihre elektronische Unterschrift für EBICS können Sie nun in einem Pfad Ihrer Wahl erzeugen/ablegen – z.B. in Ihrem Home-Verzeichnis. Das Root-Verzeichnis ist nicht mehr notwendig. Nutzen Sie dafür einfach die Schaltfläche [...], die bei der Schlüsselerzeugung oder beim Leisten der EU angeboten wird.

Übernahme administrativer Aufgaben durch Benutzer
Administrative Aufgaben können mit dem neuen Recht "administrative Aufgaben" auch Benutzern zugeordnet werden, die keine Administratoren sind. Somit können z.B. IT-Mitarbeiter administrativ tätig werden ohne Zugriff auf sensible Nutzdaten wie Kontoinformationen oder Zahlungen oder diesbezügliche Einstellungen haben zu müssen. Administrative Aufgaben erlauben vor allem die Änderung allgemeiner, nicht nutzdaten- oder sicherheitsrelevanter Einstellungen, Installation von Updates sowie Reorganisationsfunktionen. Der Einsatz eines Volladministrators ist damit im Tagesbetrieb nicht mehr notwendig.

Unterstützung von UNC-Pfaden
SFirm 3.x unterstützt vollständig die Installation in und die Nutzung über UNC-Pfade. Damit werden in Netzwerkinstallationen weiterhin auf allen Arbeitsstationen einheitliche Pfade für Daten- und Mandantenverzeichnisse benötigt, jedoch keine Zuordnung von Laufwerksbuchstaben mehr vorausgesetzt.

Unabhängiges Entsperren von SECCOS-Chipkarten
Eine Entsperrung von SECCOS-Chipkarten mittels der PUK ist nun direkt innerhalb der Bankzugänge unabhängig vom verwendeten Übertragungsweg möglich.

...und viele weitere Detailverbesserungen

zu den Seminarinhalten "Anwender-Update SFirm 3.0"

NEU: das Umsteiger-Seminar für Anwender

Möchten Sie SFirm 3.2 kennenlernen und nach Ihrem Umstieg besonders effektiv nutzen? Dann bieten wir Ihnen mit dem neuen Seminar "Anwender-Update SFirm 3.2" genau den richtigen Rahmen. 

Bereiten Sie sich optimal auf den SFirm 3.2-Einsatz vor. Erleben Sie die Highlights wie die neue Oberfläche und die neuen Funktionen live und in Farbe – bei der Star Finanz in Hannover oder bei Ihnen vor Ort!

jetzt informieren

Weitere SFirm 3.x-Highlights entdecken

Download der kostenlosen SFirm-Demoversion

Installieren und ausprobieren – testen Sie SFirm 60 Tage kostenlos und unverbindlich auf Herz und Nieren:

SFirm Demo-Version

SFirm-Hotline
0900 / 11 55 99 0*

    FAQ
    Downloads
    Fernwartung starten


*1,99 Euro/Min. (inkl. MwSt.) aus dem deutschen Festnetz; Mobilfunk-Preise ggf. abweichend; montags-freitags von 8:00 bis 20:00 Uhr.

Di 23.01.2018 SFirm Support für Systembetreuer ausgebucht

Di 06.02.2018 SFirm für Anwender Teil 1 Restplätze

Mi 07.02.2018 SFirm für Anwender Teil 2 ausgebucht