Allgemeines rund um SEPA

Was ist SEPA?

SEPA ist die Abkürzung für Single Euro Payments Area und bezeichnet den einheitlichen europaweiten Zahlungsraum für Transaktionen in Euro.

IBAN und BIC statt Kontonummer und Bankleitzahl

SEPA verwendet anstatt der bisherigen inländischen Kontonummer eine IBAN (International Bank Account Number – internationale Kontonummer) und anstelle der bisherigen inländischen Bankleitzahl eine BIC (Business Identifier Code – internationale Bankleitzahl) – dies gilt einheitlich im ganzen SEPA-Raum. (Ihre IBAN und BIC finden Sie bereits seit einiger Zeit auf Ihren Kontoauszügen.)

SEPA-Teilnehmerländer

Derzeit nehmen 34 Länder Teil: die 28 Mitglieder der Europäischen Union (EU), die drei Länder des Europäischen Wirtschaftsraumes (EWR) und weitere europäische Länder:

Belgien, Bulgarien, Dänemark, Deutschland, Estland, Finnland, Frankreich (inkl. Franz. Guayana, Guadeloupe, Martinique, Mayotte, Reunion, Saint Barthélemy, franz. Teil von Saint Martin, Saint Pierre und Miquelon), Griechenland, Großbritannien (inkl. Gibraltar, Guernsey, Isle of Man, Jersey), Kroatien, Irland, Island, Italien, Lettland, Liechtenstein, Litauen, Luxemburg, Malta, Monaco, Niederlande, Norwegen, Österreich, Polen, Portugal (inkl. Azoren und Madeira), Rumänien, Schweden, Schweiz, Slowakei, Slowenien, Spanien, Tschechien, Ungarn und Zypern.

Nicht zur SEPA gehören z.B.: Faröer-Inseln, Grönland, Andorra, San Marino, Vatikanstadt, Serbien, Bosnien und Herzegovina, Montenegro, Kosovo, Albanien, Mazedonien.

Vorteile / Neuerungen:

  • Europaweit einheitliche Überweisungen und Lastschriften für In- und Ausland (SEPA-Raum)
  • Schneller: Gutschrift beim Zahlungsempfänger innerhalb eines Bankarbeitstages nach Einreichung. Damit erreichen Sie eine bessere Liquiditätsplanung.
  • Effizienzgewinn: SEPA-Überweisungen und -Lastschriften werden nicht nur zu günstigen Konditionen abgewickelt, sondern bieten durch die europaweit einheitlichen Standards die Basis für effektivere und schlankere Arbeitsabläufe.
  • Grenzenlose Geschäfte: Der bisherige Maximalbetrag von 50.000 Euro der EU-Standardüberweisung entfällt. Weiterhin eröffnen sich Unternehmen erstmals mit grenzüberschreitenden Lastschriften neue Märkte innerhalb des SEPA-Raums. Durch die Vielzahl der Teilnehmerländer (z.B. auch die Schweiz) steigt das Unternehmenspotenzial.

SFirm-Hotline
0900 / 11 55 99 0*

    FAQ
    Downloads
    Fernwartung starten


*1,99 Euro/Min. (inkl. MwSt.) aus dem deutschen Festnetz; Mobilfunk-Preise ggf. abweichend; montags-freitags von 8:00 bis 20:00 Uhr.

Di 12.09.2017 SFirm Terminalserver (Windows/Citrix) freie Plätze

Di 24.10.2017 SFirm für Anwender Teil 1 Restplätze

Mi 25.10.2017 SFirm für Anwender Teil 2 Restplätze