Neu in der Version

SFirm wird ständig mit neuen Features verbessert und erweitert – die wichtigsten Neuheiten haben wir auf dieser Seite für Sie zusammengestellt.

Dank der Serviceupdates erhält Ihre SFirm-Version regelmäßig Patches und Featurepacks. Damit profitieren Sie automatisch und schnellstmöglich von Fehlerbereinigungen und neuen Funktionen – und brauchen sich darum nicht zu kümmern.

So wird auch sichergestellt, dass der Zahlungsverkehr mit Ihren Sparkassen und Banken weiterhin funktioniert, denn es gibt häufig Änderungen auf den verschiedenen Systemen, von denen SFirm per Serviceupdate die nötigen Infos erhält.

Aktuelle Neuheiten und Fehlerbehebungen im Überblick

Patch 22.04 (19.04.2022)

Veröffentlicht am: Neu in der Version

Das SFirm-Update für April 2022 bringt Vorbereitungen auf das Update auf .NET 4.8, verbessert den Export in Excel und behebt ein unerwünschtes Verhalten beim Abholen von Umsätzen der VR-Banken.

Neuheit/ÄnderungBeschreibungSFirm 4SFirm 4.0
Updates auf .NET Framework Version 4.8

SFirm setzt ab Patch 22.05 (Mai 2022) ein .NET Framework in Version 4.8 voraus.

  • Laut aktueller Analysen sind nur etwa 10% der Arbeitsplätze davon betroffen, da sie noch eine ältere .NET-Version einsetzen.
  • Arbeitsplätze, auf denen .NET 4.8 nicht installiert ist, erhalten in den anstehenden Aufgaben in SFirm ab dem Patch 22.05 (Mai 2022) einen Hinweis zum notwendigen Update (Benutzer und Admins).
  • .NET 4.8 muss vom Systembetreuer auf den betroffenen Arbeitsplätzen manuell heruntergeladen und installiert werden. 
  • Tipp: .NET 4.8 hier herunterladen
  • Wird ein Arbeitsplatz nicht auf .NET 4.8 aktualisiert, bleibt dieser so lange auf SFirm 4/22.04 eingefroren und kann nicht auf zukünftige/neuere SFirm Patches updaten (nicht empfohlen!).
    • Bei SFirm-Neuinstallationen wird .NET 4.8 auf einem Arbeitsplatz mit installiert, falls es nicht vorhanden ist (ab Setup 22.04).
jaja
Erweiterung des Excel-Exports von Tabelleninhalten

Feedback aus Nutzerzufriedenheitsumfrage umgesetzt:

In vielen Tabellenansichten kann über das Kontextmenü (re. Maustaste) im Export-Menü nun zwischen folgenden Excel-Formaten gewählt werden:

  • Excel (XLS) - hieß bisher Excel
  • Excel (XLSX) - hieß bisher Excel 2007
  • NEU: Excel (XLSX ohne Kopf-/Fußzeilen) - dieses Format eignet sich besonders gut für die Weiterverarbeitung mit Excel. Die Kopf-/Fußzeilen entfallen, so dass pro Tabellenspalte in SFirm nur noch eine Spalte in Excel erzeugt wird.
  • NEU: CSV wird nun ebenso ohne Kopf-/Fußzeilen exportiert.
jaja
Update der Tabellentechnologie Die von SFirm verwendete Tabellentechnologie wurde an weiteren Stellen aktualisiert (z.B. im Bereich EBICS-Bankzugänge, Meldedaten, Empfänger/Kunden u.a.)jaja

Wartung/FehlerbehebungBeschreibungSFirm 4SFirm 4.0
Umsatzabruf (HBCI/FinTS): "Es handelt sich nicht um C52 oder C53 Datei" (SFIRM-21336)Nach dem Abruf von Kontoumsätzen der Genossenschaftsbanken via HBCI/FinTS konnte es unter Umständen zu einem Fehler in der Nachbearbeitung mit der Meldung "Es handelt sich nicht um C52 oder C53 Datei" kommen, wenn keine abzurufenden Kontoumsätze vorhanden waren. Die Ursache für dieses unerwünschte Verhalten wurde behoben.jaja
Allgemein
  • Korrektur kleinerer Programm- und Rechtschreibfehler
  • Aktualisierung von SFirm genutzter Softwarekomponenten

jaja